Presseforum  »  Pressenews 
 
 
MediaGuide Events
3. KINDER BUSINESS WEEK in NÖ
Rund 2000 Anmeldungen von Kids im Alter von sieben bis 14 Jahren zeigen, dass die Kinder Business Week NÖ bereits ein fixer Programmpunkt in der Ferienplanung der Kids ist.


Spielerisch die Welt der Wirtschaft entdecken

Unternehmerluft schnuppern und Wirtschaft für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 14 Jahren erlebbar machen. Das war während der 3. Kinder Business Week vom 17. bis 21. Juli 2017 im WIFI der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten möglich. Bei diesem kostenlosen Sommerferien-Programm mit der NÖ Familienland GmbH und der Wirtschaftskammer Niederösterreich berichteten heuer in NÖ zum dritten Mal rund 60 UnternehmerInnen, wie ihre Geschäftsidee oder ihr Alltag läuft.

"Wie spart man sinnvoll Energie?", "Die geheimen Botschaften unserer Speisen!", "Holz ist genial!", "Bau deine Zukunft!", "Entdecke die Geheimnisse der Chemie!", "Kommt die Cacao Butter auch aufs Brot?" uvm.: All das ist Wirtschaft. Sie wurde mit anschaulichen Vorträgen und Ideenwerkstätten fünf Tage lang für 7- bis 14-Jährige erlebbar gemacht. "Je früher Kinder das praktische Wirtschaftsleben kennenlernen, desto besser werden sie sich darin als Jugendliche und Erwachsene zurechtfinden", erklärt Initiator Mag. Nikolaus Angermayr, Geschäftsführer MediaGuide Events, der die Kinder Business Week vom Pilotprojekt zum erfolgreichen EU-prämierten Wirtschaftsformat geführt hat.

Namhafte niederösterreichische Unternehmen wie Donau Chemie, Geberit, Markas, Sonnentor, Gartenbau Nentwich, Möbel Fürst, Moniletti, Gutschermühle, STYX Naturkosmetik, EVN uvm. ermöglichten in Vorträgen oder Ideenwerkstätten einen Blick hinter die Kulissen und zeigten die Vielfalt der niederösterreichischen Wirtschaft.


Kinder erleben Wirtschaft hautnah – UnternehmerInnen profitieren ihrerseits von der Spontaneität und Begeisterungsfähigkeit der nächsten Generation

Der direkte Kontakt mit den interessierten Kindern und Jugendlichen inspiriert aber auch die ManagerInnen und lässt immer wieder viele neue Ideen entstehen. Die Vortragenden der Kinder Business Week werden durchaus mit ungewöhnlichen und fordernden Fragen konfrontiert.

Dazu Mag. Nikolaus Angermayr, Geschäftsführer MediaGuide Events GmbH und Initiator der Kinder Business Week:

"Die Kinder Business Week ist ein Lebens- und Kommunikationsprojekt, bei dem viele der besten UnternehmerInnen Österreichs in Kontakt und Austausch mit der Jugend treten."

Es wird entscheidend für die erfolgreiche Zukunft unseres Landes sein, ob es gelingt, kreative, selbstständig denkende und handelnde Bürger mit einer humanistischen Einstellung zu entwickeln. Dies wird auch dazu führen, dass rein von Habgier und ausschließlich von Vorteilsdenken geprägtes Handeln zunehmend von Achtsamkeit und partnerschaftlichen Verhaltensweisen abgelöst wird. Der Mensch muss im Mittelpunkt des wirtschaftlichen Handelns stehen, um der Tätigkeit einen nachhaltigen Sinn zu geben, der über reinen Profit hinausreicht."

Die Kinder Business Week als zusätzliches Betreuungsangebot in Niederösterreich


Veranstaltet von der NÖ Familienland GmbH und der Wirtschaftskammer NÖ konnten knapp 2.000 Anmeldungen zu den begehrten Workshops verbucht werden. Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren erfuhren in 80 Ideenwerkstätten und Vorträgen wie es ist, unternehmerisch tätig zu sein. 70 niederösterreichische Unternehmerinnen und Unternehmer haben ihnen dabei als Workshopleiterinnen und -leiter das Geheimnis ihres Erfolges verraten. Von 17. bis 21. Juli konnten die Kids bis zu zehn Kurse absolvieren und waren von 7.30 bis 17 Uhr bestens betreut, Mittagessen und Jause inklusive – die Teilnahme war kostenlos. Neu auf dem Programm stand heuer der Handwerkertag, bei dem nach Lust und Laune gehämmert, genagelt und gesägt wurde.

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz:
"Von diesem Ferienangebot haben alle etwas: Die Eltern wissen ihre Kinder während der Ferienzeit gut betreut. Und die Kids tauchen in die spannende Welt der Wirtschaft und der Berufe ein und haben Riesenspaß!" WKNÖ Präsidentin KR Sonja Zwazl: "Die kostenlose Kinder Business Week ist gelebte Praxis des sich stets weiterentwickelnden Ferienbetreuungsangebotes in Niederösterreich."

Die positiven Rückmeldungen der teilnehmenden Kinder und Eltern waren sehr hoch, und die Begeisterung der Kids war überall zu spüren. Beim Abschlussevent am Freitag gab es eine große Kinder Business Week-Torte sowohl für die teilnehmenden Kinder als auch deren Eltern sowie tolle Preise bei der Quizverlosung zu gewinnen.

Berichterstattung zur KBW-NÖ 2017
Die NÖN, als Medienpartner der 3. Kinder Business Week in NÖ, war in Form der NÖNI - Zeitungswerkstatt die gesamte Woche vor Ort und ermöglichte den TeilnehmerInnen der KBW, ihre Erfahrungen direkt nieder zu schreiben. Daraus entstanden fünf Ausgaben der KBW-Zeitung: www.noen.at/kbw
Unser gesamter Medienspiegel ist unter www.kinderbusinessweeknoe.at Presseforum/Medienspiegel online zu finden.
Gerne verweisen wir auf folgende Links, die auch über die Website www.kinderbusinessweeknoe.at zu finden sind:
Fotos: goo.gl/y85Zgd
Sowie der Instagram-Account: www.instagram.com/kinderbusinessweek/
Clip: youtu.be/8srso3Rmh2Y


Im Bild: WKNÖ Präsidentin KR Sonja Zwazl und Landresrätin Mag. Barbara Schwarz
mit teilnehmenden Kindern der KBW-NÖ!


Wir danken Ihnen als Partner und Vortragende für Ihren Einsatz und Ihr Engagement im Sinne der jungen Generation!


Rückfragehinweis:
Media Guide Events GmbH, Pillergasse 13, 1150 Wien
Geschäftsführung: Mag. Nikolaus Angermayr, 0664/100 39 06
E: angermayr@myguides.at